The penny has dropped

It was the typical problem if there is too much freedom of choice – you can search until the end of time to find the perfect thing… It is very illusory to find something perfect. But if it is about a research topic you are going to spend your time for four month it should be at least near perfect. In fact I don’t know whether I found something near perfect – but it is something I can very well live with.

I want to discuss the question: “How can innovations of social software improve e-learning platforms?” If you are interested, have a look at the first version of my expose (right now only in German). Now I got to convince my coach and my professor that this is a topic worthwhile an academic discussion. So cross your fingers!

Defined tags for this entry: ,

Trackbacks

    No Trackbacks

Comments

Display comments as (Linear | Threaded)

  1. Sabine says:

    *Und sogar mit Kommas... ;-)

    Hey, neuer Header und ich bekomme keinen extra Hinweis? Verfall der Sitten...

  2. Jürgen Hösch says:

    *Ui, mit einem Komma kann man dich schon glücklich machen? ;-)

    Die Ankündigung für das Header-Bild hätte es schon noch gegeben, aber ich bin mit meinem Nachbericht zum Stück noch net wirklich weit gekommen. Aber da ich vorhin den Photoshop schonmal offen hatte... neway, du hasts ja auch so gemerkt ;-)

  3. Martin says:

    *"Liest sich interessant", liebe Jürgen. Ich hoffe, du kannst die Grobgliederung zu einer Feingliederung machen und einen fantastische Arbeit hinlegen um den nächsten Abschluss in die Finger zu bekommen. Aber dann reichts auch, gelle? <strong>g</strong>

  4. Jürgen Hösch says:

    *Alles hat ein Ende (nur die Wurst hat zwei) - so langsam sollte ich das schon mal gar "heimbringen". Ich denk mit der Forschungsfrage hab ich ne sehr interessante Fragestellung, jetzt muss ich es halt dann hinkriegen, dass ich die auch gut umsetze.. aber ich hab da schon n paar Ideen. Wenn das Thema so halbwegs durchgeht, werd ich mich dann ab nächster Woche damit auseinandersetzen das ganze zu verfeinern etc.. An Ideen mangelt es mir net :-)


Add Comment

Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
HTML-Tags will be converted to Entities.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
Gravatar, Favatar, Pavatar author images supported.